Textgröße: A A A

COBIT® 5

Page Banner Qualifizierungen

COBIT 5 LogoHolen Sie das Beste aus Ihren Informationen und Ihrer Technologie heraus

Was ist COBIT® 5?

COBIT 5 ist die neuste Version des international anerkannten Frameworks der ISACA's. Es bietet einen umfassenden Blick auf die IT-Governance eines Unternehmens und reflektiert dabei die zentrale Rolle, die Informationen und Technologie in der Wertschöpfung von Unternehmen jeder Größe spielen. Die Prinzipien, Praktiken, Analyse-Tools und Modelle von COBIT 5 umfassen anerkannte Führungsideen und Richtlinien von Geschäfts-, IT- und Governance-Experten aus aller Welt.

COBIT 5 liefert einen Leitfaden für Führungskräfte und Entscheidungsträger hinsichtlich des Einsatzes von Technologien zum Erreichen von Unternehmenszielen. COBIT 5 hilft Geschäftsführern bei der Einbindung von Stakeholdern im gesamten Unternehmen und einer maximalen Wertschöpfung aus Informationen und Technologie.


  Trainingsanbieter
Finden
                     Self-Study
Examen Buchen

Für wen eignet sich die Zertifizierung?

COBIT 5 eignet sich für Fachkräfte aus den Bereichen Qualitätssicherung, Sicherheit, Risiko, Datenschutz und Konformität oder Geschäftsführer und Stakeholder, die an Governance und Management von Informationen und Informationssystemen beteiligt oder davon betroffen sind.

Um weitere Einzelheiten zu COBIT zu erhalten oder zu erfahren, wie das neue ISACA-Framework das Vertrauen und die Wertschöpfung Ihrer Informationssysteme neu bestimmen kann, besuchen Sie die Website von COBIT 5.

APMG-International kümmert sich um das Akkreditierungsprogramm der Trainingsanbieter und die Ausarbeitung eines Qualifizierungssystems. Es wird drei unterschiedliche Qualifizierungen geben:

  • Foundation
  • Implementation Level
  • Assessment Level.

COBIT 5 Training Road Map

Vorteile für Einzelpersonen

  • Verstehen Sie die Ebenen IT-bezogener Risiken und fällen Sie wissensbasierte Entscheidungen, um Vorfälle im Bereich der Informationssicherheit zu reduzieren. Nutzen Sie dieses Verständnis und das Risikobewusstsein, um Vorbeuge-, Nachweis- und Verbesserungsmaßnahmen innerhalb des Unternehmens zu optimieren.
  • Statten Sie Unternehmen mit Tools zur Beibehaltung qualitativ hochwertiger Informationen aus, damit effektive Geschäftsentscheidungen getroffen werden können.
  • Helfen Sie einem Unternehmen bei der Einhaltung behördlicher, gesetzlicher und öffentlicher Anforderungen.
  • Sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Ausrichtung, Leitung, Organisation und Kontrolle der IT-Services innerhalb eines Unternehmens, damit IT-bezogene Störfälle vermieden und Geschäftsziele erreicht werden.
  • Verstehen Sie den COBIT-Governance-Ansatz und den Zusammenhang mit anderen Best Practices aus dem IT-Bereich.

Vorteile für Unternehmen

  • Nutzen Sie das Framework aus IT-Kontrollzielen für Governance und Management der IT-Abteilung des Unternehmens.
  • Erreichen Sie strategische Ziele und geschäftliche Vorteile durch eine effektive und innovative Nutzung der IT.
  • Sorgen Sie für die Einhaltung geltender Gesetze, Regulierungen, vertraglicher Vereinbarungen und Richtlinien und gewinnen Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen.
  • Reduzieren Sie die Komplexität und verbessern Sie die Wirtschaftlichkeit durch eine optimierte und vereinfachte Integration von Standards zur Informationssicherheit, Good Practices und/oder branchenspezifischer Richtlinien, um durch den zuverlässigen und effizienten Einsatz von Technologie unternehmerische Spitzenleistung zu erzielen
  • Verbessern Sie die Integration der Informationssicherheit im Unternehmen, was zu einer größeren Nutzerzufriedenheit mit den Maßnahmen und Ergebnissen der Informationssicherheit führt.

Foundation-Zertifizierung

Mit der Foundation-Qualifikation weisen Sie erforderliches Verständnis und Wissen zu COBIT 5 für folgende Aufgaben nach:

  • Verständnis von Governance und Management von IT
  • Sensibilisierung von Unternehmens- und IT-Leitung
  • Bewertung des aktuellen Zustands der IT auf Abteilungs- oder Unternehmensebene
  • Auswahl der zur Anwendung geeigneten COBIT 5 Aspekte.

Prüfungsformat

  • Multiple Choice
  • 50 Prüfungsfragen
  • Für das Bestehen der Prüfung sind 50%, d.h. 25 Punkte (von 50 möglichen) zu erreichen
  • Die Prüfungszeit beträgt 40 Minuten
  • Es sind kene Hilfsmittel zulässig.

Implementation Level

Die Kandidaten erwerben praktisches Verständnis für die Anwendung von COBIT 5 auf spezifische geschäftliche Probleme, Schwachstellen, Triggerereignisse und Risikoszenarien innerhalb eines Unternehmens. Sie lernen, wie sie COBIT 5 in ihrem Unternehmen effektiv umsetzen können bzw. wie sie Komponenten in Kundeninitiativen integrieren können. Am Ende des Kurses können die Kandidaten COBIT 5 effektiv in unterschiedlichen Unternehmens- und/oder Kundenszenarien anwenden.

Nach Abschluss des Implementation-Kurses und der Prüfung zu COBIT 5 beherrschen die Kandidaten Folgendes:

  • Analyse von Geschäftstreibern
  • Verständnis für Herausforderungen bei der Anwendung, Grundursachen und Erfolgsfaktoren
  • Bestimmung und Bewertung der gegenwärtigen Prozessfähigkeit
  • Festlegung des Umfangs und Planung von Verbesserungen
  • Verständnis für potenzielle Umsetzungsschwierigkeiten
  • Kenntnis der aktuellsten Best Practices.

Prüfungsformat

  • Objektive Prüfverfahren
  • 4 Fragen, 20 Punkte pro Frage
  • 40 Punkte (von 80 möglichen) sind zum Bestehen erforderlich - 50 %
  • Dauer 2 ½ Stunden
  • Das Buch „COBIT 5 Implementation“ darf während der Prüfung herangezogen werden.

Assessor Level

Der Assessor-Kurs umfasst Methoden zur Steuerung von Umsetzungsaktivitäten und wird durch verschiedene Fallstudien unterstützt. Die Kandidaten lernen, wie sie eine Prozessbewertung durchführen können und wie sie die Ergebnisse richtig analysieren, um die Prozessfähigkeit eindeutig zu bestimmen. Darüber hinaus erfahren die Kandidaten, wie diese Ergebnisse für die Prozessverbesserung, die Messung des Fortschritts für gegenwärtige oder geplante Geschäftsziele, Benchmarking, einheitliche Berichterstattung und organisatorische Compliance einsetzen und damit Mehrwert für das Geschäft schaffen können.

Nach Abschluss des Assessor-Kurses und der Prüfung zu COBIT 5 beherrschen die Kandidaten Folgendes:

  • Durchführung einer Prozessfähigkeitsbeurteilung mithilfe des Assessor Guide unter Einsatz von COBIT 5
  • Anwendung des Process Assessment Model (PAM) bei der Durchführung einer Prozessfähigkeitsbewertung, insbesondere:
    • Anwendung des Process Reference Model, insbesondere zur Nutzung der 37 im PRM enthaltenen Prozesse
    • Anwendung und Analyse des Messmodells bei der Bewertung von Prozessfähigkeitsstufen
    • Anwendung und Analyse der Fähigkeitsdimension mithilfe allgemeiner Kriterien, die im PAM festgelegt sind
  • Identifikation und Bewertung der Rollen und Verantwortlichkeiten im Bewertungsprozess der Prozessfähigkeit
  • Durchführung und Bewertung der 7 Schritte des Assessor-Guide, insbesondere:
    • Initiierung einer Prozessbewertung
    • Festlegung des Bewertungsumfangs mithilfe der zur Verfügung stehenden Tools und des PAM zur Auswahl der angemessenen Prozesse
    • Zusammenstellung und Briefing der Teams
    • Erfassung und Prüfung der Daten
    • Rating der Prozessmerkmale
    • Berichterstattung über die Ergebnisse der Bewertung
  • Anwendung des Self-Assessment Guide

Prüfungsformat

  • Objektive Prüfverfahren
  • 8 Fragen, 10 Punkte pro Frage
  • 40 Punkte (von 80 möglichen) sind erforderlich, um zu bestehen - 50 %
  • Dauer 2 ½ Stunden
  • Die Bücher „COBIT 5 Assessor Guide: Using COBIT 5“ und „COBIT Process Assessment Model (PAM): Using COBIT 5“ dürfen während der Prüfung herangezogen werden.

Empfohlene Literatur

Diese Bücher sind bei APMG-Business Books erhältlich.

COBIT 5 -A Business Framework Cover

 

COBIT 5 - Implementation Cover

 

COBIT 5 Assessor Guide Cover

COBIT 5 - A Business Framework

 

COBIT 5 - Implementation

 

COBIT - Assessor Guide: Using COBIT 5

  Jetzt Bestellen

 

  Jetzt Bestellen

 

  Jetzt Bestellen